· 

Wasser sparen leicht gemacht - Tipps&Tricks

15 Tipps, wie Du ab heute schon Wasser im eigenen Haushalt sparen kannst.

Die Kosten der Warmwasser Benutzung im Haushalt trägt mit ca. 15% im Haushalt ein hohen Anteil zu gute. Daher ist es um so ratsamer ,Wasser sparsam zu nutzen. Oftmals genügen schon kleine Veränderungen in der regelmäßigen Benutzung oder auch nur kleine technische Veränderungen an Geräten, die den Wasserverbrauch deutlich senken. Wir zeigen Dir 15 Tipps wie Du Dein Wasserverbrauch schon ab jetzt senken kannst.

© pexels /  Tipps zur Umsetzung beim Wasser sparen
© pexels / Tipps zur Umsetzung beim Wasser sparen

1. Wasser aus beim Zähne putzen

Ein Tipp, den man schon von klein auf zu hören bekommt. Leider vergisst man im Laufe des Alltags doch gerne mal den Wasserhahn beim Zähne putzen zu zudrehen. Daher immer wieder darauf achten, dass beim Zähne putzen der Wasserhahn aus ist. Die verschwendete Menge an Wasser in einem Mehrfamilienhaus beläuft sich auf tausende Liter Wasser pro Woche, die nicht benutzt werden! Stattdessen....

2. Benutze einen Zahnputzbecher

Man könnte meinen, man kann durch die Benutzung eines Zahnputzbechers nicht viel Wasser sparen. Doch durch die tägliche Benutzung spart man im laufe der Zeit mehr Wasser, als wenn man sich den Mund, mit fließendem Wasser ausspült

3. Duschen statt baden

Sofern Du nicht 30 Minuten pro Tag duschen gehst, lohnt sich die Benutzung einer Dusche. Das Fassungsvermögen einer Badewanne braucht um ein vielfaches mehr Wasser, als die Dusche zu benutzen.

Anzeige


4. Beim Hände waschen / einseifen Wasser aus

Ob beim Duschen oder beim Hände waschen. In der Zeit während man sich einseift, Wasserhahn zudrehen. Hier spart man widerum etliche Liter wertvolles Trinkwasser, welches sonst nur verschwendet werden würde.

5. Geschirrspüler im Öko-Modus benutzen

Mittlerweile haben die modernen Geschürrspülmaschinen eine Eco-Funktion. Diese verbraucht für die Reinigung weniger Wasser und reinigt das Geschirr mit dem selben Resultat.

6. Obst & Gemüse waschen

Obst und Gemüse nicht unter fließendem Wasser säubern. Dafür eine Schüssel benutzten und diese mit Wasser füllen. Der effekt ist der selbe und man spart wertvolles Wasser.

7. Geschirr spülen

Wenn sich im Haushalt ein Geschirrspüler befindet, dann bitte diesen auch benutzen. Und zwar nur wenn er voll ist. Der Verbrauch durch das Reinigen des Geschirrs bei fließendem Wasser ist höher, als bei einer Geschirrspülmaschine die voll beladen ist. Solltest Du keine Geschirrspülmaschine besitzen. Dann fülle Dein Spülbecken mit Wasser und reinige darin Dein Geschirr. Versuche zu vermieden, das Geschirr, unter fließendem Wasser zu säubern.

8. Wasser sparende Duschköpfe

Wenn es um wassersparende Funktionen geht, dann empfehlen wir einen wassersparenden Duschkopf*. Diese haben meist mehrere Einstellungen und lassen sich per einfachen Knopfdruck oder Drehmeschanisums verändern.

Anzeige


9. Kurzspültaste bei der Toilette benutzen

So wie wir kleine und große Geschäfte verrichten müssen, so können wir auch kleine und große Wassermengen zur Spülung benutzen. In den meisten Haushalten sind die Toiletten heute schon mit der Kurzspültaste ausgerüstet. Der eingesparte Verbrauch ist dadurch um ein vielfaches höher.

10. Wassersparende Gummi-Einsätze benutzen

Wenn Du nicht gerade Deinen Duschkopf wechseln möchtest, kannst Du diesen auch mit einem einfachen wassersparenden Gummi-Einsatz* aufrüsten. Tausche dabei einfach den herkömmlichen Einsatz mit dem wassersparenden. Der Druck wird dadurch verringert und es fließt weniger Wasser durch den Duschkopf als normal.

11. Waschmaschine voll benutzen

Die Waschmaschine verbraucht viel Wasser. Und sie macht keinen Unterschied, ob es sich um ein T-Shirt oder eine voll beladene Maschine handelt. Daher die Wäsche immer voll beladen waschen. Das verhindert, das wir öfters waschen müssen. Und wir sparen dadurch wertvolles Wasser

12. Wasserkocher benutzen

Solltest Du kochen, dann benutze zum aufkochen von Wasser vorab den Wasserkocher. Das spart unmengen an Energie für die Erhitzung Deines Wasser's

13. Tropfende Wasserhähne und Toiletten reparieren

Auch nur wenige Tropfen pro Minute oder Stunde lassen Dein Verbrauch regelrecht in die höhe steigen. Daher tropfende Wasserhähne oder Toiletten reparieren oder auch austauschen, um den Verbrauch von Wasser zu mindern

Anzeige


14. Bei Neu-Geräten auf energieeffiziens achten

Du bist gerade auf der Suche nach einem neuen Geschirrspülautomat oder einer neuen Waschmaschine. Dann achte beim Neukauf auf die Energie-Effiziensklasse und ob es Eco-Programme gibt. Oftmals lohnen sich die Mehrkosten, weil man durch den niedrigen Wasserverbrauch letztendlich weniger an Wasserkosten hat.

15. Im Sparprogramm waschen

Wenn Deine Waschmaschine ein Sparprogramm hat und Deine Wäsche nicht zu verschmutzt ist, dann kannst Du auch diesen benutzen. Der Effekt bzw. das Resultat ist am Ende der selbe, gegenüber eines herkömmlichen Programms


Vielen Dank für Dein Interesse an diesem Beitrag. Damit mehr Menschen von diesen Tipps erfahren, freuen wir uns, wenn Du diesen Beitrag teilst. Solltest Du weitere interessante Tipps zum Thema Wasser sparen für uns haben, dann hinterlasse gerne ein Kommentar und wir können unsere Liste stetig updaten.

© pexels /  Tipps zur Umsetzung beim Wasser sparen
© pexels / Tipps zur Umsetzung beim Wasser sparen

Vielleicht interessiert Dich auch folgender Beitrag?

Umweltorganisationen?

Eine Liste aller Umweltschutz-Organisationen...mehr

Einkaufswahn?

Viele Fragen, um dem Einkaufswahn zu widerstehen...mehr

Petitionen?

Wo finde ich eigentlich Online-Petitionen? Hier geht's zur Antwort...mehr


Kommentar schreiben

Kommentare: 0